buecherbanner
Du bist hier: Netzwerk T-Tris > MedienTheke > Texte

Texte

Hier findest du eine wachsende Zahl von Texten, die wir für lesenswert oder "anregend" halten.

 

Dank der freundlichen Genehmigung durch Herrn Müller vom Carl-Auer-Systeme Verlag, Heidelberg ist ein wirklich schöner Anfang gelungen:

Kapitel 10: "Fragen und mögliche Missverständnisse"

Aus: Steve de Shazer/Yvonne Dolan: Mehr als ein Wunder. Lösungsfokussierte Kurztherapie heute.

Wunder-Kap.10_m.Titelei2.pdf

 

Für Alle, die wirklich lösungsorientiert mit Drogen konsumierenden und missbrauchenden jungen Menschen und deren Netzwerken arbeiten wollen, ist  "Talk about a miracle - Co-operating with addicts and their networks" von Harry Korman und Martin Söderquist zu empfehlen. Beide verfügen über langjährige Erfahrungen im Praxisfeld und stellen ihr komplettes Buch frei ins Netz. Du kannst es hier lesen und  findest du  unter www.sikt.nu  weitere ergänzende Texte
 
Im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht ist "Lösungskunst - Lehrbuch der kunst- und ressourcenorientierten Arbeit" von Herbert Eberhart und Paolo J. Knill erschienen.

In Vielem sehen wir unsere eigenen Praxiserfahrungen der letzten 15 Jahre gut beschrieben. Eine leicht verständliche und anregende Kurzzusammenfassung der lösungsfokusssierten Praxis und ihrer Denktradition und ihrer Kritik an anderen Verfahren geben die Kapitel 8.3. und 8.4..

Dank Frau Lange und Frau Saure vom Verlag Vandenhoeck & Ruprecht kannst du dir diese Kapitel schon mal als Leseprobe downloaden, indem du hier auf Lösungskunst klickst!

 

Ziemlich anregend zum Thema Erziehung halten wir das Buch "Die Kinder von morgen"  von Rianne Eisler, das im Arbor Verlag erschienen ist. Eine Leseprobe findest du hier.

 

"Einfach, aber nicht leicht" ist eine Schriftenreihe des Zentrums für lösungsorientierte Beratung in Winterthur, die aus den  Erfahrungen von Marianne und Kaspar Baeschlin und vielen anderen in der täglichen lösungsorientierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entstand. Aus unserer Sicht ein kleiner und mutmachender Schatz, den Eltern, Lehrer und Erzieher unbedingt "heben" sollten.

Dank an das ZlB für die Möglichkeit, die folgenden, auch in Buchform erhältlichen Schriften hier als Download einzustellen!

Band 1: Einfach, aber nicht leicht: Leitfaden für lösungsorientiertes Arbeiten in sozialpädagogischen Organisationen

Band 2: Fördern und Fordern: lösungsorientiertes Denken und Handeln im erzieherischen Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Band 3: Der WOWW Ansatz: Handbuch für lösungs(er)schaffende Strategien im Unterricht

Band 4: Lernen oder Leiden?: Einblicke in das lösungsorientierte Denken und Handeln im Schulalltag

Band 5: Im lösungsorientierten Umgang mit sich selbst: Für Lehrer, Eltern und Sozialpädagogen

B00784
B00784
image_l
9783936855241